Der Tote auf dem Gleis…

Es hat aller Wahrscheinlichkeit nach etwas mit dem Überlebensinstinkt zu tun… So habe ich es mir zusammendeduziert…

Selbsterhaltung…

Sich als Einzelwesen, als Gruppe, als Art am Leben zu erhalten…

Jedenfalls habe ich heute den Sog gespürt, den Drang sensationslüstern gaffen zu wollen, ein bißchen näher zu kommen, einen Blick zu erhaschen, dem Tod ins Angesicht zu schauen…

Ganz egal wie erbärmlich, rational betrachtet, ich so ein Verhalten auch finde… Für einen Augenblick war der Trieb da…

Den hatten so ziemlich alle, die mitbekamen was da eigentlich gerade passiert ist… Ich wette auch der Polizist, dessen Aufgabe es war danach die Gaffer zurückzudrängen… Auch er hatte ganz sicher das starke Verlangen verspürt einen Blick da nach unten riskieren zu müssen, schon rein dienstlich gesehen, und so… Da nach unten, auf die Schienen, auf denen gerade ein Mensch gestorben war… Zwischen den S-Bahn-Waggons im Bahnhof Berlin Buch

Ein sehr starker Trieb… Existenziell… Denn es betrifft auch die eigene Existenz, das Überleben der Gruppe, der Art… Irgendwie treibt es einen dazu sehen zu müssen, ob der andere Angehörige derselben Spezies, der Mensch, wirklich tot ist…

Die ganze Rationalität ist im Bruchteil einer Sekunde wie weggeblasen… Wenn man nur nahe genug am Geschehen ist, räumlich und zeitlich…

Die Gaffer sind wir alle… Vielleicht auch nur, um zu sehen, was man lieber nicht gesehen hätte… Aber das weiß man immer nur im Nachhinein, nachdem man einmal dem gewaltsamen Tod ins Auge geblickt hat…

Erklärungen gibt es nachher viele… Und auch viele Gedanken… Vielleicht ist man mutig und gibt vor sich selber zu, dass man neugierig war… Oder man ist feige, und felsenfest überzeugt, man hätte gar nicht gaffen wollen… Oder neutral, und glaubt tief im Inneren, dass man nur sicher sein wollte, dass derjenige wirklich tot ist, so wirklich wirklich tot, damit man ein Totengebet für ihn sprechen konnte, sofern man gläubig ist…

Aber eigentlich sind alle Erklärungen, alle Rechtfertigungen, die man sich selbst vorbringt, unwichtig… Denn der Sog, der Überlebensinstinkt ist da… Selbsterhaltung… Sich als Einzelwesen, als Gruppe, als Art am Leben zu erhalten…

Auch wenn man nur kurz einen Link klickt… Man hatte nicht gaffen wollen…

View text
  • #Blog #deutsch #links
  • 1 year ago
  • 9
View photo
  • #photolog #photos #links #deutsch
  • 1 year ago
  • 11

Also will ich bei meinem Nachbarn nicht das kennenlernen, was er tut, sondern was er nie zu tun vergißt. Denn dann erfahre ich, welcher Gott ihn beherrscht, auch wenn er ihn selber nicht kennt, und erkenne die Richtung seiner Zukunft.

Antoine de Saint-Exupéry in “Die Stadt in der Wüste”
View quote
  • #Zitate #deutsch
  • 1 year ago
  • 6

Die Kinder, die das Leben spielen, erfassen seine wahren Gesetze und Beziehungen richtiger als die Erwachsenen, die nicht fertigbringen, es würdig zu leben, sich aber durch Erfahrung, das heißt: das Fehlschlagen ihrer Pläne, für weiser halten.

Henry David Thoreau in “Walden oder Leben in den Wäldern”
View quote
  • #quotes #deutsch #texte
  • 1 year ago
  • 8

Meine Schwägerin tötet…

Sie ist schnell, lautlos und überhaupt sehr geschickt dabei… Und sie tötet, fast jeden Tag… Sie ist für die kleinen Dinger zuständig, und er - mein Schwager, für die größeren Kaliber…

Doch sie tötet nur das, was einige Zeit danach auf dem Teller landet - Hühner, Enten, Gänse, Puten… Ein tagtägliches Geschäft… Das Geflügel wird dann auch gleich, auf einem Schemel hockend, in der Küche von den Federn geputzt… Und die Küche gleich hinterher… Denn es ist insgesamt doch eine ziemliche Sauerei…

Falls es ein Festessen werden soll, es also um die größeren Tiere geht wie Schafe, Ziegen oder Rinder, da wendet man sich an meinen Schwager… Um als Unbeteiligter dabei zuzuschauen, da braucht es schon ein wenig Mut… Deshalb gibt es dabei auch keine Zuschauer… Jeder muss mitmachen, der dabei steht…

Das Blut fließt, die Haut wird vom Fleisch abgelöst, indem ein Rohr dazwischen geschoben und reingepustet wird… Dann wird heftig abgeklopft, damit sich die äußere Hautschicht ablösen kann… Es wird enthäutet, entweidet, entbeint… Eine lange Prozedur… Von den Geräuschen und Gerüchen will ich gar nicht erst anfangen zu erzählen…

Aber ich empfehle euch daran zu denken, wenn ihr das nächste mal unterwegs in einen Cheeseburger für 0,99 Cent beißt… 

Wenn jeder Mensch, auch nur ein einziges Mal in seinem Leben ein Tier eigenhändig töten (selbst aufgezogen oder erjagt), oder auch nur, warm wie es noch ist, ausnehmen müsste, um seinen Hunger zu stillen, dann wäre die Welt ein besserer Ort…

View text
  • #Blog #deutsch #Kurzgeschichten
  • 1 year ago
  • 5

Ihr fragt, ich antworte…

Vielen Dank erstmal für die vielen netten Fragen… 

Ich würde sie hier gerne zusammenfassend mit entsprechenden Links beantworten…

_______________________________________________

Meine Inspiration hole ich mir größtenteils bei Blogs mit wunderschönen Bildern, wie denen der Fotografin Sarah Rhoads oder der Foodloggerin Katie Quinn Davis. Mein Lieblingsblog ist momentan Ewa’s - A point of view, denn neben tollen Bildern kann sie auch traumhaft gut schreiben…

Hier auf tumblr verfolge ich schon seit Jahren Jamie Beck’s - From Me To You, und obwohl sie momentan mehr in den Modegefilden unterwegs ist, lohnt auch ein Blick zurück…

Die von mir veröffentlichten tumblr Themes kann man beim Link ansehen und downloaden… Hier noch viele Tipps und Tricks, um den eigenen tumblog ganz einfach ein wenig zu pimpen…

Meine Photos und Arbeiten kann man als Prints an vielen Orten erwerben, aber am einfachsten über RedBubble… Hier die dazugehörige Grafikauswahl… Übrigens kann man viele Grafiken auch als T-Shirts oder Sticker kaufen…

Falls Ihr noch immer nicht genug habt, kann man hier auch noch meine Kurzgeschichten lesen (mehr davon, und noch viel mehr)…

Hier kann man viele kostenlose Photoshop downloads (actions and more) und Tipps finden…

Und ja, ich habe auch einen soup.io-Blog… Es ist tatsächlich ein ganz guter Ort, um die Einträge aus sehr vielen Blogs automatisch zu sammeln… 

Ich danke nochmals für die netten Fragen, auch wenn ich manche nicht sofort beantworten konnte. Falls noch Fragen offen geblieben sind, dann nur ran… Ich bin eigentlich ganz umgänglich und beiße normalerweise nicht…

View text
  • #blog #texts #deutsch
  • 1 year ago
  • 4

Ach wie schön wäre es… Einfach eine Tablette und die Grippe ist ex…

View quote
  • #blog #deutsch
  • 2 years ago
  • 5

Meinem Urgroßvater ist während des 1. Weltkriegs das halbe Ohr abgefroren…

View quote
  • #quotes #blog #deutsch
  • 2 years ago
  • 9
View photo
  • #photolog #photos #deutsch
  • 2 years ago
  • 16

Zeit für Abrechnungen und so…

Das Jahr ist so gut wie zu Ende und draußen knallt es schon ganz mächtig, obwohl uns noch mehr als 24 Stunden bis zum Jahreswechsel verbleiben… Und irgendwie werde ich wie jedes Jahr nicht das Gefühl los, dass besoffen sein und mit Sprengstoffen hantieren eine ziemlich ungesunde Mischung ist… Doch was soll’s!… Schließlich gilt nach wie vor: “survival of the fittest"… Genug aber von denen, die sich selbständig aus dem Genpool herauskatapultieren…

View text
  • #blog #bienunbou #deutsch
  • 2 years ago
  • 9

Wenn’s alte Jahr erfolgreich war
Mensch freue Dich auf ’s Neue
War’s nicht so gut oder gar schlecht
Ja, dann erst recht

View quote
  • #blog #deutsch #gereimt
  • 2 years ago
  • 4

Diese ganz besonders lange Sekunde…

Erstaunlich, aber es gibt sie wirklich, diese überlange Sekunde… Viel länger als all die übrigen 59 Sekunden einer Minute… Wenn ihr mal wieder endlos in Berlin auf die S-Bahn wartet, dann schaut mal auf eine der großen DB-Uhren… Tick-Tack…
Wenn der große Kreis des Sekundenzeigers genau über dem DB-Zeichen liegt, dann verharrt die Uhr länger auf der Stelle - diese ganz besonders lange Sekunde…
In der kalten Winterzeit gibt es besonders viele Gelegenheiten jede Menge dieser langen Sekunden verstreichen zu sehen…
View text
  • #blog #deutsch
  • 2 years ago
  • 5

Hüte dich vor den Tieren, die dir in irgendeiner Weise drohen und die größer sind als du!…
Dann mußt du fliehen, verstehst du…
Wenn sie schwächer sind als du, kannst du sehen, was du machen willst…
Wenn eine Kreatur krank ist, laß sie allein…
Wenn ein Tier gut riecht, aber in einer metallenen Zange festsitzt, dann geh deiner Wege…

Lektionen einer Wolfsmutter an ihr Wolfskind
View quote
  • #quotes #deutsch #readlog
  • 2 years ago
  • 7

Ja! Ich knicke Eselsohren in all die Bücher, die ich lese… Immer!… Und ich mache es gerne!… Und es würde mir niemals in den Sinn kommen ein Lesezeichen zu benutzen… Womöglich auch noch so ein selbstgebasteltes… Igitt…

Tell me your secret auf tumblr.tk
View quote
  • #blog #deutsch
  • 2 years ago
  • 6
x